DO IT YOURSELF: Stimmungsvolle LED-Hintergrundbeleuchtung für den TV

Publiziert am

LED-Hintergrundbeleuchtung für den TV

Pimp your TV: Mit LED-Hintergrundbeleuchtung wirken Fernsehbilder größer und lebendiger. Außerdem entlastet das indirekte Licht die Augen. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Fernseher für wenig Geld aufwerten. Fast wie ein Ambilight, nur wesentlich kostengünstiger und ohne komplizierte Software.

Ambilight-Beleuchtung vergrößert optisch das Gerätesichtfeld. Dadurch entlastet sie die Augen und das Bild wirkt deutlich lebendiger. Dieser Effekt lässt sich auch mit einer einfachen LED-Hintergrundbeleuchtung erreichen. Aber jetzt endlich zur Bauanleitung:

Das brauchen Sie für die LED-Hintergrundbeleuchtung für Ihren TV

RGB LED Set

Tipp: Wenn Sie Controller, LED-Band und Co. nicht einzeln zusammensuchen möchten, können Sie das Ganze bei LEDLager auch als fertiges Komplettset kaufen.

 

Los geht´s

1. Funktionstest: Den empfehlen wir, bevor Sie richtig loslegen. Damit stellen Sie sicher, dass alle Komponenten einwandfrei funktionieren. Außerdem finden Sie auf diese Weise die ideale Klebefläche für das LED-Band. Das heißt, die Stelle auf der Fernseherrückseite mit dem besten Lichtstreu-Effekt. Als gut erwiesen haben sich ca. 5 cm. zum rechten und linken Rand des Rahmens und 4 cm nach oben und unten.

Rollen Sie das LED-Band zunächst entlang der Klebekante aus und schließen Sie es provisorisch an. Funktioniert alles? Perfekt! Jetzt noch die Klebeflächen reinigen, damit das LED-Band später gut haftet und weiter zum nächsten Schritt:LEDBand zuschneiden

2. Montage: Schneiden Sie mit der Schere für jede Seite des Fernsehers einen LED-Streifen zurecht. Achtung: Nur entlang der vorgegebenen Trennlinien schneiden!

Anschließend werden die vier LED-Streifen auf der Rückseite des Fernsehers angebracht. Einfach Schutzstreifen von der Klebefläche abziehen und hinten am Rahmen ankleben.

Jetzt heißt es löten. Mithilfe der RGB-Verbindungskabel werden die LED-Streifen bündig Verbindungskabel RGBmiteinander zu einem Rahmen verlötet. Hierbei unbedingt auf die richtige Pin-Belegung achten.

3. Controller und Stromanschluss: Befestigen Sie nun das LED-Band am RGB-Controller. Hierzu werden die 4 Pins des RGB-Controllers (1x 12V Spannung, 1x Grün, 1x Rot, 1x Blau) an die Pins des letzten oder ersten LED-Streifens angelötet. Der mit einem kleinen Pfeil gekennzeichnete Pin am RGB-Controller zeigt auf die Ader mit der +12V Spannung.

Jetzt noch Controller und Infrarot-Empfänger auf der Rückseite des TVs befestigen und das 12V-Netzteil an den RGB-Controller anschließen, Power-Taste drücken und über tollen Lichteffekt freuen.

LED Ambilight-1

Das könnte Sie auch interessieren:

Umbau einer herkömmlichen Deckenleuchte mit RGB-LED-Band
Moderne LED-Beleuchtung für die Küchenarbeitsplatte
LED-Designerlampe: Das Last-Minute-(Weihnachts-) Geschenk zum selber bauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.