Wir präsentieren: Die effizienteste LED-Lampe der Welt

Die effizienteste LED-Lampe der Welt

Zunächst eine Tatsache: Die effizienteste LED der Welt ist weder Birne noch Kerze, sondern eine LED-Röhre. Und die beweist nun selbst den letzten Skeptikern, wie überlegen eine LED- einer Leuchtstoffröhre ist.

Mit 1,20 m ist die effizienteste LED der Welt zwar äußerlich genauso lang wie eine klassische Leuchtstofflampe, verbraucht für die gleiche Helligkeit aber nur halb so viel Strom. Aus einem einzigen Watt holt sie den Spitzenwert von 215 Lumen heraus – und das sowohl bei warm- als auch bei kaltweißem Licht! Die Frage für alle lichttechnisch Interessierten: „Wie konnte den Forschern diese Leistung gelingen?“

Der Trick basiert auf der Kombination von grün-weißlichen Leuchtdioden mit einem speziell entwickelten Leuchtstoff mit hocheffizienten roten LED-Chips. Für die fertigen LED-Lampen wurden zudem extrem reflektive Materialien verwendet. Eine weitere Besonderheit: die absorptionsvermeidende Optik.

Technische Details auf einen Blick

Effizienz 215 lm/W
Leistungsaufnahme 19 W
Lichtstrom 3.900 lm
Farbtemperatur 3.000 K (warmweiß)
Farbwiedergabe 90 Ra
Wirkungsgrad Vorschaltgerät 95 %
Systemeffizienz (Vorschaltgerät + Lampe) 205 lm/W

Die Tabelle lässt bereits vermuten, dass für den Betrieb ein Vorschaltgerät nötig ist. Dieses wurde ebenfalls neu entwickelt und verfügt über einen phänomenalen Wirkungsgrad von 95 %.

Schrittweise will Osram – von diesem Hersteller stammt die derzeit effizienteste LED-Lampe der Welt – die neuen Technologien in die Produktentwicklung einfließen lassen. In Serie gehen soll die Produktion der Rekord-LED dann ab 2015. Wer dieses Jahr die Light+Building besucht hat, konnte schon einen Blick darauf werfen, denn dort wurde die neue Osram bereits vorgestellt.

Katgeorie: Neuigkeiten

2 thoughts on “Wir präsentieren: Die effizienteste LED-Lampe der Welt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.