Bioledex LED-Strahler „Helso“ Testsieger bei Stiftung Warentest

Publiziert am

Helso Strahler TestsiegerSpot-Lampen sind vielseitig und praktisch. Häufig findet man sie als Strahler direkt in Decken verbaut. Sie eignen sich aber auch prima als Außenbeleuchtung, Arbeitsleuchte oder Leselampe. Leuchtmittel der Wahl waren hierfür aufgrund der guten Farbwiedergabe lange Zeit Halogenleuchten. Bekannt für ihre Sparsamkeit sind diese jedoch nicht. Kein Wunder, dass auch Halogenspots zunehmend durch LED-Strahler ersetzt werden. Doch welche halten, was die Hersteller versprechen, welche kann man getrost weiterempfehlen und von welchen sollte man besser die Finger lassen? Stiftung Warentest hat es getestet und prüfte in Heft 10/2014 16 LED- und vier Halogenspots auf Herz und Nieren.

Untersucht wurden für den Test insgesamt 20 Halogen- oder LED-Strahler für Hoch- oder Niedervoltleuchten (GU10-Stecksockel und GU5.3-Stiftsockel). Für die Leuchtmittel galt es dabei in vier Disziplinen möglichst gut abzuschneiden:

  • Lichttechnische Eigenschaften: Farbwiedergabe, Helligkeit nach dem Einschalten, Helligkeit bei Kälte und hoher Temperatur)
  • Haltbarkeit: Brenndauer, während der mindestens 80 Prozent des deklarierten Nutzlichtstroms zur Verfügung steht, Brenndauer bis Totalausfall, Schaltfestigkeit, Festigkeit des Sockels)
  • Umwelt und Gesundheit: Ökobilanz, Raumluftbelastung (Quecksilber/Amalgam), Flimmern und Geräusche
  • Deklaration: Abweichung angegebener und tatsächlicher Lebensdauer, Schaltfestigkeit, Lichtstrom, Leistungsaufnahme, Farbwiedergabe und Farbtemperatur; Infos zu Quecksilber, Entsorgung, Energieklasse und Dimmbarkeit.

Grafik Testzusammensetzung

Testsieger „Helso“ von Bioledex liefert günstig eine Million Lumenstunden

Bei den getesteten Leuchtmitteln handelt es sich sämtlich um Produkte namhafter Markenhersteller. Herausstechen konnte jedoch nur eines: Der LED-Spot „Helso“ des „grünen“ Leuchtmittelherstellers Bioledex ging mit einem Test-Qualitätsurteil von 1,7 als klarer Sieger hervor. Der GU10-Spot, der auch bei LEDLager erhältlich ist, schnitt in sämtlichen Einzeldisziplinen mit „ gut“ bis „sehr gut“ ab und punktete insbesondere bei Haltbarkeit, Umwelt/Gesundheit und Deklaration. Hier erzielte der LED-Strahler mit der Note 1,3 das beste Ergebnis unter allen getesteten Spots. Zudem erreichte „Helso“ mit 75 Lumen/Watt die mit Abstand beste Lichtausbeute. Anders als einige Hochvoltstrahler (LEDON-GU10, 7W, LG-GU10, 6W, Verbatim-GU 5.3, 6,5 W, Müller-Licht-GU10, 7,5 und Megaman-GU10, 7 W zeigte der Bioledex-Strahler auch keinerlei vorzeitige Ausfallerscheinungen nach bereits 1.000-4.000 Leuchtstunden.

LED-Lampen bieten gewaltigen Spareffekt

Der Testsieger von Bioledex liefert preisgünstig „Strominvest“ 1 Million Lumenstunden. Dieses Testergebnis zeigt einmal mehr, wie viel sich mit LED-Lampen tatsächlich sparen lässt. Das liegt nicht zuletzt an der langen Lebensdauer und hohen Schaltfestigkeit von LED-Lampen. So schnitten in der Disziplin Schaltfestigkeit alle LED-Lampen mit “sehr gut” ab. Im Vergleich zu Halogenspots sparen LED im Laufe ihres Lebens durchschnittlich mehrere 100 Euro. Bezahlt macht sich eine Umstellung auf LED-Spots schon bei nur drei Stunden Brenndauer pro Tag.

Überzeugen Sie sich selbst. Wir haben den Testsieger Bioledex® HELSO GU10 LED Strahler 6W für Sie im Angebot!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.